1:1 – VfR ergattert Punkt in Kassel (aktualisiert mit Bildern)

1
958

Die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat einen wichtigen Auswärtszähler aus Kassel mitgebracht. In Biebergemünd reichte der Treffer von Tobi Eurich für ein 1:1-Unentschieden. Die stark ersatzgeschwächte Zweite verlor ihr Spiel beim TSV Kassel dagegen glatt mit 0:4.

Bei der Ersten hatte einer der vielen „alten Bekannten“ des VfR im Dress der Biebergemünder getroffen. Franco Giustiniani – der ebenso wie Mithat Ortakaya und Steven Lott im Team von Trainer Kai Lotz agiert – brachte den TSV nach 35 Minuten mit 1:0 in Front. Nach einer guten Stunde sorgte Tobi Eurich für den viel umjubelten Ausgleichstreffer.

Abwehrschlacht in Kassel (Bild: G. Brune)

In der letzten halben Stunde wollte dann keinem der beiden Teams mehr der Siegtreffer gelingen. Insgesamt fünf Gelbe Karten zeugten ab davon, dass die Partie bis zum Ende der vierminütigen Nachspielzeit hart umkämpft war.

Die Zweite Mannschaft musste verstärkt mit SoMa-Spielern in Kassel antreten und lag schon kurz nach Beginn mit 0:2 in Rückstand. Bis zum Ende der Partie kamen noch zwei weitere Treffer der Biebergemünder hinzu, so dass es am Ende 4:0 für die Gastgeber hieß.

Markus Meyer mit einem Schussversuch (Bild: G. Brune)

Kommentare

Kommentare

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT