Auch die Zweite punktet fleißig weiter

0
652

Auch die Zweite Mannschaft des VfR 09 Meerholz punktet im Abstiegskampf fleißig weiter. Bei der Ersten des FC Burgjoß holten die Mannen von Trainer Andreas Schäfer ein 2:2-Unentschieden.

Eine Woche nach dem eminent wichtigen 2:1-Heimsieg gegen die Zweite des SV Somborn musste die VfR-Reserve am Sonntag beim Tabellenvierten, der Ersten des FC Burgjoß, auswärts ran. Und der VfR begann die Partie optimal.

Denn der engagierte Robert Schmidt brachte den VfR nach elf Spielminuten mit 1:0 in Führung. Doch Burgjoß schlug umgehend zurück und drehte die Partie durch Treffer von Spielertrainer Josip Gomes (13. Minute) und Amir Kamiris (30. Minute). Der VfR blieb aber in der Partie und erzielte noch vor der Pause durch Schamil Gusev den 2:2 Ausgleich (36. Minute).

Bei diesem Spielstand blieb es auch in der zweiten Halbzeit, obwohl beide Teams auf den Sieg drängten. Mit dem Unentschieden hat sich der VfR mit 34 Punkten ein kleines Sicherheitspolster auf die SG Flörsbachtal II (Relegationsplatz, 29 Punkte) und den SV Somborn II (30 Punkte) geschaffen. Auch die Zweite der Germania aus Rothenbergen ist mit 33 Punkten noch mitten drin im Abstiegskampf.

 

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT