Ereignisreiche Mitgliederversammlung: Neuwahlen, Ehrungen und Satzungsänderungen

0
672

Der VfR 09 Meerholz geht mit einem weitgehend unveränderten Vorstand in die kommenden beiden Jahre. Der Verein, der in diesem Jahr 110 Jahre alt wird, gründete dabei mit Zustimmung seiner Mitglieder einen Wirtschaftsausschuss, der bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen helfen soll.

In den Wirtschaftsausschuss wurden Günter Grohs , Jürgen Gross, Eric Harloff, Enis Husic, Helmut Jakob, Marco Jakob, Christian Massaro, Philipp Urbach und Lirim Ziberi gewählt. Der Ausschuss soll zum einen die Heimspiele des Vereins organisieren, aber auch andere Veranstaltungen des Vereins planen.

Ansonsten gab es viel Kontinuität in der personellen Aufstellung der Grün-Weißen. Vorsitzender bleibt Klaus Brune, der allerdings ankündigte, dass am Ende dieser Amtszeit nach dann 14 Jahren an der Spitze des Vereins Schluss sein könnte. Sein Stellvertreter bleibt weiterhin Dietmar Appl (der zudem weiterhin zudem als Kassierer fungiert). Roland Moraske (Geschäftsführer), Marian Lex (stellvertretender Kassierer und SoMa-Abteilungsleiter) und Maike Lex (Schriftführerin und Mitglied in der Jugendleitung) komplementieren den geschäftsführenden Vorstand. Beisitzer sind Lothar Ott (Steuern), Michael Klein (IT, Datenschutz und Datensicherheit) und Günter Grohs (Vertreter des Wirtschaftsausschusses).

Kleinere Veränderungen gab es im erweiterten Vorstand. Ein Team aus Heiko Jakob, Sascha Huck, Maike Lex und Ivonne Vibanco arbeitet künftig als Jugendleitung anstelle der bisherigen alleinigen Jugendleiterin Maike Lex. Die sportliche Leitung bilden künftig David Sattler und Stefan Horstkamp; Matthias Horstkamp scheidet aus dem Leitungsgremium ebenso aus wie Alexander Eichenauer, der zusammen mit Florian Bräuer, Dennis Jackel und Horst Wagner aber weiterhin im Spielausschuss tätig sein wird. Die für den Verein wichtige SoMa-Abteilung wird weiterhin von Marian Lex und Marco Jakob geführt.

Helfer Sportgelände sind Klaus-Peter Huck, Frank Huck und Horst Wagner. Neu hinzu gewählt wurde zum Team der Greenkeeper Helmut Jakob. Neuer Schiedsrichter-Beauftragter wird Ralf Schauberger, der Gerd Huck ablöst. Ehrenamtsbeauftragter bleibt Gerd Huck, die Platzkassierer Günter Grohs, Henryk Jagiella, Günter Pöllen und Ekkhardt Wirth hängen eine weitere Amtsperiode dran. Zu Kassenprüfern für 2019 und 2020 wurden Eric Harloff und Niclas Moraske gewählt.

Am Ende der Neuwahlen hieß es dann auch Abschied nehmen: Renate Huck, Horst Uffelmann und Johann Reinhardt wurden für ihre langjährige Vorstandstätigkeit geehrt. Mit Ehrungen bedacht wurden auch Karl Druschke, Jürgen Gross, Karlfried Klink, Hartmut Krähling, Karlfried Kreutzer, Thomas Müller und Peter Schröck (jeweils Goldene Ehrennadel für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft. Andreas Hensel, Carsten Meyer und Frank Petroll erhielten die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft. Gerd Möll, Ekkehard Petri und Franz Wagner wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Sascha Huck erhielt das Stadtsiegel der Stadt Gelnhausen, Holger Eckert die Ehrennadel des Sportkreises Gelnhausen und David Sattler den Ehrenbrief des Hessischen Fußballverbands.

Abschließend beschlossen die VfR-Mitglieder noch eine Reihe von Satzungsänderungen. Neu eingefügt in das Grundgesetz der Meerholzer Fußballer wurde eine Datenschutzklausel, die auf die vom Vorstand beschlossene Datenschutzrichtlinie des Vereins verweist. Zudem verlängerte der VfR die notwendige Zahl der Mitgliedsjahre, ehe der Verein die silberne und die goldene Ehrennadel verleiht.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT