Marvin Meza sichert Punktgewinn

0
178

Die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat sich in Altenmittlau mit einem 2:2-Unentschieden einen wichtigen Auswärtszähler erkämpft. Mann des Spiels aus Meerholzer Sicht war Marvin Meza, der beide Treffer erzielte.

Die Gegentore fielen jeweils nach unübersichtlichem Getümmel im VfR-Strafraum. Doch die Grün-Weißen könnten zwei Mal erfolgreich antworten.

In der 60. Minute verwandelte Marvin Meza einen Freistoß von der linken Strafraumkante. Und kurz vor Schluss war er aus ähnlicher Position erneut erfolgreich, als er nach einem langen Ball von Linksaußen in den Strafraum eindrang und sich auch von zwei Gegenspielern nicht aufhalten ließ.

Ein wichtiger Punktgewinn, wenn man auf die Ergebnisse der Konkurrenz blickt. Ärgerlich nur, dass Torhüter Markus Graeber nach einem Zusammenstoß mit einem SVA-Stürmer verletzt ausgewechselt werden musste. Alex Eichenauer vertrat den VfR-Keeper in der Folge fehlerfrei.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT