Saisonabschluss beim VfR – Dank an alle Helfer

0
701

Das Wetter hielt und so konnten die Meerholzer Fußballer nach einer kräfteraubenden Saison einen gemütlichen Saisonabschluss rund um das Meerholzer Vereinsheim feiern. Die Veranstaltung war zudem die Möglichkeit für den Verein, sich bei den rund 160 Helfern zu bedanken, die im Laufe des Jahres für den VfR Dienst gemacht haben.

In der Vergangenheit hat man den Helferabend immer kurz vor Weihnachten gemacht. Da aber in dieser Zeit sich die Veranstaltungen „nur so drängeln“ und der logischere Zeitpunkt für eine Zäsur im Vereinsleben eigentlich im Sommer liegt, entschied sich der Vorstand der Meerholzer Fußballer, die Veranstaltung zum Saisonende zu verlegen.

Wichtige Sponsoren: Roland Lacher (links) und Herbert Böhmer (rechts) unterstützen den VfR 09 Meerholz seit Jahren hervorragend und tragen erheblich dazu bei, dass die Meerholzer Fußballer eine umfangreiche Jugendarbeit leisten können.
Wichtige Sponsoren: Roland Lacher (links) und Herbert Böhmer (rechts) unterstützen den VfR 09 Meerholz seit Jahren hervorragend und tragen erheblich dazu bei, dass die Meerholzer Fußballer eine umfangreiche Jugendarbeit leisten können.

Vorsitzender Klaus Brune begrüßte die über 100 Spieler, Trainer, Betreuer und Helfer des VfR bei angenehmen TEmperaturen — auch das eine Neuheit gegenüber dem sonstigen Termin kurz vor Weihnachten. Die Ehrengäste des Vereins seien die 163 Helfer, die bei den 45 Veranstaltungen des Vereins insgesamt rund 1.300 freiwillige Helferstunden abgeleistet haben. „Die Veranstaltung heute kann nur ein kleines Dankschön dafür sein, dass sie sich um den VfR, aber vor allem auch um das Vereinsleben und die Gemeinschaft schlechthin in Meerholz verdient gemacht haben,“ so Brune in seiner Begrüßung.

Namentlich begrüßte Brune  Roland Lacher und Ortsvorsteher Herbert Böhmer, die seit Jahren dem Verein freundschaftlich verbunden sind und ihn vor allem in seiner Jugendarbeit tatkräftig unterstützen. „Ohne Eure Hilfe wäre es uns nicht möglich, eine so umfangreiche Jugendarbeit zu leisten“, würdigte Brune das Engagement der beiden Männer.

Die gute Fee des VfR: Vize Dietmar Appl (links) und Klaus Brune ehrten Renate Huck für ihre Hilfe bei allen Veranstaltungen der Meerholzer Fußballer.
Die gute Fee des VfR: Vize Dietmar Appl (links) und Klaus Brune ehrten Renate Huck für ihre Hilfe bei allen Veranstaltungen der Meerholzer Fußballer.

Daneben gab es einen Blumenstrauß für die „Gute Fee“ des VfR 09 Meerholz. Renate Huck sorgt seit Jahren dafür, dass es bei den Veranstaltungen des VfR 09 Meerholz stets ein gutes Büffet gibt und das Ambiente stimmt. Als kleines Dankeschön gabe es vom VfR-Vize Dietmar Appl einen Blumenstrauß.

Und wie gut Renate Huck dabei arbeitet, konnten die VfR-Gäste auch an diesem Abend wieder erfahren. Zusammen mit der Fleischerei Honus in Hailer hatte Renate Huck wieder ein umfangreiches und den sommerlichen Verhältnissen angepasstes Buffet zusammengestellt. Daneben waren an diesem Abend alle Getränke für die VfR-Helfer frei, so dass das Portemonnaie deutlich geschont wurde.

Für den Ausklang sorgten mehrere Vereinsmeisterschaften, so beim „Nageln“ auf einem Holzstamm und beim „Dartspiel“ auf die Wurfscheibe. Zudem wurden mehrere Runden Bingo ausgespielt, so dass alle Gäste auf ihre Kosten kamen.

 

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT