Startschuss für die neue Saison

0
476

Fünf Wochen lang ruhte der Ball beim VfR Meerholz. Jetzt aber bitten der neue Trainer Roberto Manega und B-Liga-Coach Andreas Schäfer zum ersten Aufgalopp für die Saison 2019/2020.

Inoffizieller Start ist beim Freitagsabend-Training am 28.6. um 18:30 Uhr. Das erste öffentliche Training am Sonntag beginnt um 10:00 Uhr und wird zur Tagesveranstaltung mit einer Einheit am Vormittag und einem Aufbautraining am Nachmittag. Dazwischen bittet Trainer Manega noch zur Taktik-Besprechung.

Neben dem neuen Spielertainer Roberto Manega (zuvor 1. FC 03 Gelnhausen) können die VfR-Verantwortlichen noch Tobias Frohnapfel (Concordia Welkers), Carsten Görlich (Germania Rothenbergen), Ahmet Kurt (FSV Hailer), Thomas Malcherek (SG Kressenbach/Ulmbach), Kai Sackmann (reaktiviert) und Jannik Semmel (Melitia Roth) neu bei den Grün-Weißen begrüßen. Sie sollen zusammen mit dem Jungen VfR-Kader die Abgänge kompensieren, zu denen unter anderem Enrico Krieger (TSV Kassel) und Kristof Reiländer (MTV Gießen) gehören.

Nach den Einheiten am Sonntag stehen noch insgesamt 16 weitere Trainingseinheiten und bislang fünf Vorbereitungsspiele bis zum Rundenbeginn Anfang August auf dem Programm. Testspiele sind unter anderem beim FSV Großenhausen (2.7.) sowie zu Hause gegen die FSG Wettenberg (5.7., 19:30 Uhr) angesetzt. Das erste Pflichtspiel wird aller Voraussicht nach das Pokalspiel bei Alemannia Niedermittlau am 17.7. (19:00 Uhr) sein. Der Punktspielstart ist dann am Wochenende 3./4. August, wobei der VfR nach Möglichkeit ein Heimspiel am Samstag anstrebt.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT