VfR gewinnt verdient mit 3:0 vs SV Neuses

0
466

Vor 70 Zuschauer auf dem Heinz-Jakob-Sportgelände konnte der VfR heute abend
verdient 3 Punkte einfahren. Zur Pause stand es 2:0 durch die Tore von Markus
Meyer (3.) und Stefan Horstkamp (32.), der im Nachschuss ein von Scheller an Hartherz
vergebenen Foulelfmeter, über die Linie drückte.
Mit der 1. Aktion ging der VfR in diesem Spiel mit 1:0 in Führung-
Markus Meyer erzielte in Gerd Müller-Manier, mit dem Rücken zum Tor nahm er ein Zuspiel
von Meza an und schlenzte den Ball 8 Meter vor dem Tor in rechte untere Toreck.

In der 2.Hälfte stand der VfR im Miitelfeld und in der Abwehr sehr kompakt uns lies kaum Torchancen des
Gegners Neuses zu.
Allein Kevin Lehr (71.) und Sebastian Franz (86.) hatten gute Möglichkeiten scheiterten
aber jeweils am starken VfR-Keeper Markus Gräbner.
Den „Sack“ machte der VfR in der (88.) zu-
Nach einem Foulspiel reagierte Dimitrij Scheller am schnellsten
und schickte aus dem Halbfeld, mit einem schönen Pass den Winterneuzugang
Avdo Hajdarevic auf die Reise, der lief alleine auf das Tor zu, behielt die Nerven und
schob den Ball zum vielumjubelten 3:0 links unten in die Maschen.
Der VfR zeigte eine starke Mannschaftsleistung und beim Gast konnte Torwart Hartherz überzeugen.

SR.:Jannis Jaschke (Rodgau) Z.:70

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT