VfR I unterliegt 2:5 dem SV Bernbach

0
303

Die Heimschwäche des VfR hat weiterhin Bestand, denn es konnte dieses Jahr noch kein Heimspiel gewonnen
werden.
Die 40 Zuschauer sahen eine turbulente 1.Halbzeit mit einem Kevin Lehr-Festival.
Schon in der 2. konnten die Gäste jubeln, den Marc Peter mit einem Drehschuss nach Flanke von Shabani,
erzielte das 0:1.
Enzo Carozza lies in der 4. mit seinem Freistosstor dem Torwartoldie Ronny Franzel keine Chance.
Danach hatte der VfR eine Doppelchance durch Giustiniani und Rehahn, doch anstatt 2:1, hiess es aufeinmal
1:2 denn Carsten Wegmann erlief einen Steilpass, schüttelte noch Niclas Moraske ab und erzielte die erneute
Gästeführung (11.)
Eichenauer enstschärfte danach noch einen Schuss von Peter nach Kopfballvorlage Wegmann.

Danach schlugen die Minuten vom Ex-Meerholzer Kevin Lehr, er versenkte mit seinem linken von der 16 bis zur
39 Minute den Ball dreimal im Meerholzer Tor.

Nachdem Wechsel stand eine andere Meerholzer Elf auf dem Feld und dominierte die 2.Halbzeit komplett.

Kai Lotz mit dem Kopf auf Flanke von Berganovic (55.) erzielte den 2:5 Anschlusstreffer.

Doch zu mehr reichte es leider nicht mehr obwohl Geiger (62.) Berganovic (80.) und Rehahn mit Lattenschuss
(83.) noch gute Möglichkeiten hatte.

Z.:40 SR.Boris Reisert Rödermark Beste spieler:Eichenauer+Rehahn(H) Peter, Wegmann+ Lehr (G)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT