VfR I verliert 2:4(1:2) vs Flörsbachtal

0
301

Zu viele individuelle Fehler und ein Gegner der dies eiskalt ausnutzte.
Bei den letzten Spiele haben wir wenigstens noch gut mitgespielt, dies war in
keiner Phase des Spiels zu erkennen.
Vor dem 0:1 (9.), ging allerdings eine Fehlendscheidung des SR Tobias Joseph
(SV Kilianstätten) voraus, indem er eine klare Abseitsposition der Gäste
übersah und auf Eckball für Flörsbachtal, anstatt auf Freistoss VfR entschied.
Die Ecke wurde zwar abgewehrt, aber der Meerholzer Spieler Ramadani versuchte im
eigenen Strafrau quer zu spielen, das ging prompt schief, das Leder
kam zu Marco Bonhard und der zog aus halblinker Position ab, und schlug unhaltbar
für VfR-Keeper Nico Müller, im Tor ein.
Mit dem ersten guten Angriff (38.) erzielte der VfR den 1:1 Ausgleich, der
Youngster Kosovar Haliti wurde von Markus Meyer steil geschickt und hob den Ball
klug, über den Torwart Iffland ins Tor.
Anstatt das Remis mit in die Pause zu nehmen, kam der nächste individuelle Fehler,
Haliti verliert den Ball im Mittelfeld, dieser kommt zum bärenstarken Bonhard und der
erzielte aus spitzem Winkel das 1:2 (41.), der Ball trudelte vom Innenpfosten ins Tor.

Nach dem Wechsel konnte der VfR trotz Windunterstützung nur dreimal auf das Gästetor
schießen doch daraus resultierte nur noch der Anschlusstreffer zum 2:4 durch
MateuszvPodkowa (88.)
Die Gäste spielten cleverer und nutzen die vielen Abspielfehler der Meerholzer,
jeweils durch den eingewechselten Sandro Flach zum 1:3 (74.) und 1:4 (84.)
Es muss eine gewaltige Leistunssteigerung her und damit kann der VfR bereits am
Sonntag 26.11.2017 14:45 zuhause gegen den TSV Höchst anfangen.
Das Vorspiel um 13:00 besteitet der VfR II vs Germania Horbach

Z.:50 SR: Tobias Joseph (SV Kilianstätten) BS: geschlossen schwach (H) Flach und
Bonhard (G)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT