VfR II nur 1:1 gegen KGW Wittgenborn II

0
258

Vor 15 Zuschauern und bei sommerlichen Temperaturen langte es für die 2.Mannschaft wieder nur zu einem Remis
gegen den Gast aus Wittgenborn.

In der 1. Halbzeit gab es noch mehr Unterhaltung für die Fans als in der 2.Halbzeit.
Dabei lenkte Timo Schauberger einen Kopfball von Marcel Schürer über die Latte (19.)
Den ersten Schuss auf das Wttgenborner Gehäuse erfolgte in der 30 min. von Dennis Jackel, sein
Ball ging am rechten Toreck vorbei.

Timo Hoss schoss einen Freistoss knapp am Meeholzer Torpfosten vorbei (32.)
Als alle schon mit dem Pausenpfiff rechneten ging der Gast doch noch in Führung.

Marcerl Schürer tankte sich an seinem Gegenspieler Jackel vorbei und konnte von diesem nur durch
ein Foul gebremst werden. Den Strafstoss verwandelte Tobias Hoss unhaltbar für Schauberger.

In der 2.Halbzeit verflachte das Spiel etwas, obwohl die Mannen um Winnie Bedrunka aufoferungsvoll kämpften.
In der 57.Min. fiel dann auch der verdiente Ausgleich. Marc Hupfeld setzte sich auf der linken Flanke prima
durch doch sein Schuss konnte der Wittgenborner Boehinger nur vor die Füsse von Markus Becker abklatschen und
dieser brauchte nur noch ins Tor zu schiessen.
Langsam müsste aber wieder mal ein „3er“ eingefahren werden ansonsten sieht es düster mit dem Klassenerhalt aus.

Schiri:Warwas (Karben) Z.:15 Beste Spieler:Jakob und Meyer (VfR) Schürer und Hoss (KGW)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT