VfR II verliert 1:2 (1:1) gegen den TSV Kassel II

0
377

Die Böhmserie ist gerissen die 2.Mannschaft verliert unnötig zuhause
mit 1:2 (1:1) gegen den TSV Kassel II, das erste Spiel in diesem Jahr.

Nach der gelb-roten Karte für Christian Massaro (84.) lief der VfR in einen
Konter der Gäste und Samuel Sinsel konnte den Ball aus halb-linker Position
in den Winkel hämmern.
Die 20 Zuschauer sahen in der 1.Halbzeit ein sehr gutes B-Liga Spiel mit
Chancen auf beiden Seiten Dworski (16.) und Moustaf (19.) liessen die besten
Möglichkeiten für ihre Mannschaft liegen.
Das 1:0 fiel in der (20.) Christian Dworski erkämpfte sich im Mittelfeld den
Ball und spielte quer zu Cem Dinc, der umkurvte noch 2 Gegenspieler und schob
den Ball an Torwart Scherer vorbei, ins Netz.
Der Ausgleich der Gäste (30.) resultierte durch einen unötigen Ballverlust im
Mittelfeld und anstatt nachzusetzen blieben die VfR´ler Läufer alle stehen und
das Zusspiel konnte der Kasseler Spieler Joshua Löffler nutzen und das Leder über
den VfR Keeper Hensel zum 1:1 Ausgleich lupfen.
In der 2.Halbzeit mussten beide Mannschaft den sommerlichen Temperaturen, Tribut
zollen, doch der Kassler Coach Bessim Bedrunka machte sehr oft vom Auswwechselkontingent
Gebrauch und der TSV hatte dadurch zum Schluss das bessere Stehvermögen.
S.R- Georgios Gouziotis (Ffm) Z.:  Beste Spieler: Harloff, Rehahn (VfR) Maiberger, Mueller (TSV)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT