VfR-SoMa: 4. Platz beim Kleinfeldturnier in Erlensee

0
594

Die SoMa des VfR Meerholz hat beim Kleinfeldturnier des FC Erlensee einen guten 4. Platz erreicht. Nach überzeugender Leistung in der Vorrunde und im Viertelfinale wurde das Team erst im Halbfinale gestoppt.

Die erste Überraschung zeigte sich in der Startaufstellung, denn erstmals stand Miran Haliti im Tor der Grün-Weißen. Er machte seine Sache  – abgesehen von einigen ungewöhnlichen Ausflügen – sehr gut. Im ersten Gruppenspiel gegen FC Mittelbuchen geriet man früh in Rückstand, konnte jedoch durch Andi Hensel ausgleichen und erreichte ein 1:1-Unentschieden. Als Trainer fungierte an diesem Tag erstmals Jere Goodridge, der offenbar die richtigen Schlüsse aus der ersten Partie zog. Denn im zweiten Spiel gegen die Spvgg. Fechenheim 03 gelang mit einem 2:1 (2x Lex) der erste Sieg.

Der Dämpfer folgte allerdings gleich darauf, denn im schwächsten Spiel des Tages verloren die Meerholzer gegen Langenselbold 1910 deutlich mit 0:3. Doch mit einem wiederum überzeugenden 3:2 (2x Goodridge, 1x Hensel) gegen SC Eintracht Sportfreunde Windecken schloss man die Gruppenphase als Dritter ab.

Im anschließenden Viertelfinale zeigten die Grün-Weißen beim 3:1-Sieg (2x Goodridge, 1x Kosbu) gegen Team aus Mittelbuchen das beste Turnierspiel und zogen verdient ins Halbfinale ein. Dort aber ging dem Team die Puste aus. Das lag auch daran, dass Fazli Tosun inzwischen verletzungsbedingt gar nicht mehr mitwirken konnte und zudem Kapitän Marian Lex während des Spiels ebenfalls mit Wadenproblemen ausfiel. So unterlag man dem späteren Turniersieger Windecken mit 1:2 (Tor Goodridge). Da das abschließende 7m-Schießen um Platz 3 auch verloren wurde, belegten die Meerholzer am Ende den vierten Platz bei diesem erstmals in dieser Form ausgetragenen Turnier.

Bester Akteur an diesem Turniertag war Jere Goodridge, nicht nur wegen seiner fünf Treffer. Besonderer Dank geht an Christian Kosbu, der nach einem anstrengenden Messetag erst spät hinzukam und eigentlich nur zuschauen wollte. Aufgrund der Verletzungsprobleme der Mannschaft tauschte er jedoch kurzentschlossen den Geschäftsanzug gegen die Fußballkluft und spielte in den letzten beiden Partien mit.

Das Team der SoMa des VfR 09 Meerholz:
Hintere Reihe von links: Betreuer Hans-Günther Specht, Andreas Hensel (2 Tore), Enis Husic, Manuel Specht, Marian Lex (2 Tore).
Mittlere Reihe v.l.: Marco Jakob, Reiner Seidel, Fazli Tosun, Jere Goodridge (5 Tore)
Vorne: Miran Haliti
Es fehlt: Christian Kosbu (1 Tore)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT