Zwei knifflige Heimaufgaben

0
276

Zwei knifflige Aufgaben erwarten die Seniorenteams des VfR 09 Meerholz heute. Zuerst muss die Zweite gegen den BSC Spielberg ran, anschließend trifft die Erste auf den FSV Bad Orb. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr bzw um 15 Uhr.

Der BSC Spielberg steht in der Kreisliga C trotz einer Partie weniger noch vor der jungen VfR-Truppe. Mit zwei Siegen haben die Spielberger das Optimale aus ihren beiden Partien herausgeholt, während die noch ungeschlagene VfR-Truppe fünf Punkte aus seinen drei Partien geholt hat. Trainer Winnie Bedrunka und Betreuer David Sattler können personell aus dem Vollen schöpfen – außer den Langzeitverletzten Marco Jakob und Marc Hupfeld sind alle an Bord.

Endlich auch einmal zu Hause den VfR-Fans die eigene Klasse beweisen – das ist das Ziel der Truppe von Trainer Uwe Müller im Spiel der Ersten gegen Bad Orb. Bislang hat man zwei Mal auswärts gewonnen und dabei gut gestanden, musste sich aber gegen Roth verdient mit 1:2 geschlagen geben. Der Gast ist nach drei glatten Niederlagen zum Saisonstart angeschlagen, und angeschlagene Gegner sind doppelt gefährlich. Um seiner Favoritenrolle im heutigen Spiel gerecht zu werden, wird das Müller-Team wieder Kampfkraft und Spielwitz in die Waagschale werfen müssen. Urlaubsbedingt fehlen heute der ohnehin angeschlagene Enno Krieger sowie nochmals Franco Guistiniani.

 

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT