2:2 in Sotzbach – Punktgewinn für die Zweite

0
2431

Mit einem Teilerfolg kehrt die Zweite Mannschaft vom Gastspiel in Sotzbach zurück: Das Team von Trainer Michael Böhm spielte beim Tabellenvierten 2:2 unentschieden.

Wieder nur Unentschieden — aber dieses Mal war es ein Punktgewinn. Vincenzo Fillipelli brachte den VfR nach einer starken Anfangsphase in der 10. Spielminute verdient in Front. Doch die Gastgeber schlugen zurück und gingen durch Torjäger Markus Juszczak und Uwe Schneider zehn Minuten vor und zehn Minuten nach der Pause mit 2:1 in Front.

Ein von Christian Massaro sicher verwandelter Foulelfmeter in der 67. Spielminute sicherte der VfR-Zweiten dann aber doch noch den verdienten Punktgewinn.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT