2:3 -Knappe Niederlage fürs B-Team

0
1654

Die Zweite Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat das Auswärtsspiel beim SV Pfaffenhausen knapp mit 2:3 verloren. Das Team von Trainer Michael Böhm muss nach der zweiten Niederlage die Blicke nach hinten richten.

Der VfR ging nach einem Eigentor von Michael Uhl (12.)  und einem Kopfballtreffer von Dennis Jackel nach einem Einwurf von Christian Massaro (14. Min) schon in der Anfangs-Viertelstunde mit 2:0 in Führung. Die Führung war nicht zwangsläufig, wohl aber verdient.

Leider ließ der VfR nach starkem Beginn Mitte der ersten Halbzeit die Zügel schleifen und kassierte in der 42. Minute nach einem Fehler im Spielaufbau das 1:2 durch Jan Breitenberger. Der Treffer fiel natürlich zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt für die Gastgeber.

In der zweiten Halbzeit hatte Pfaffenhausen mehr Ballbesitz, weil der VfR im Spielaufbau nur mit langen Bällen agierte. Nach einem Missverständnis zwischen Philipp Urbach und Torhüter Alex Eichenauer
spitzelte Christoph Freund in der 65. Minute den Ball zum 2:2 ins Netz. Durch eine schöne
Einzelaktion mit einem Schuss aus 16 Metern ins lange Eck machte Pfaffenhausens Timo Sachs in der 78. Minute dann den entscheidenden Siegtreffer für Pfaffenhausen. Der Ball sprang dabei sogar noch vom Innenpfosten ins Tor.

Fazit: Die Zweite hat das Spiel sehr gut angefangen, dann aber durch einfache eigene Fehler den Gegner zu den Toren eingeladen. Auch nach der Führung konnte das Team keine Spielkontrolle erlangen, weil zu schnell und überwiegend hoch in die Spitze gespielt wurde, was es dem SV Pfaffenhausen zunehmend einfacher machte, das eigene Tor zu verteidigen.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT