3:1 -Zweite mit Überraschungssieg

0
1722

Die Zweite Mannschaft des VfR hat mit einer engagierten Leistung den Tabellenzweiten aus Sotzbach verdient mit 3:1 besiegt. Massaro und Caruso erzielten die Treffer für den VfR, bei dem neben Torhüter Alexander Eichenauer vor allem Abwehrrecke Philipp Urbach überzeugte.

Der VfR kämpfte sich gegen spielerisch überlegene Gäste in diese Partie hinein. Nach einer starken Viertelstunde der Gäste war das Spiel anschließend ausgeglichen, und in der 22. Minute nutzte Massaro die Gelegenheit per Strafstoß zum 1:0. Die Gäste kamen jedoch durch einen Sonntagstreffer von Jens Schmidt in der 28. Minute zum Ausgleich.

Noch vor der Pause jedoch die erneute Führung für den VfR. Rehahn setzte sich auf Rechsaußen durch und fand mit seiner Flanke den freien Caruso, der aus kurzer Distanz den Ball mit rechts verwandelte (31. Minute).

In der zweiten Hälfte verteidigte der VfR den Vorsprung und entschied das Spiel in der 67. Minute. Ibrahim steckte durch auf Rehahn, dessen Schuss wird von einem Sotzbacher Verteidiger mit der Hand abgewehrt. Den fälligen Strafstoß verwandelte erneut Massaro flach ins rechte Eck – Torhüter Ludwig war ohne Abwehrchance. Danach verwaltete der VfR den Vorsprung mit Glück und Geschick.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT