3:6 — VfR verliert Regenschlacht

0
1487

Die Erste Mannschaft hat das Meisterschaftsspiel gegen den 1. GFC Gelnhausen mit 3:6 verloren. Drittes Spiel, dritte Niederlage — und doch war nicht alles schlecht bei der Regenschlacht gegen Gelnhausen.

Es war ein gutes und schnelles Kreisoberliga-Spiel, das aufgrund der widrigen Witterungsbedingungen rasch zu Toren führte — und in der Folge dafür sorgte, dass der VfR mit offenem Visier spielte und dabei am Ende von einem konterstarken Gegner ausgespielt wurde.

Und dennoch war nicht alles schlecht an diesem Regen-Sonntag: Der VfR schoss endlich mal mehr als ein Tor, er kämpfte sich nach schnellem 1:3-Rückstand noch einmal in die Partie und steckte bis zum Schluss nicht auf.

Aber natürlich überwiegt am Ende die Enttäuschung–vor allem darüber, dass die bislang so stabile Abwehr dieses Mal versagte und der VfR sich auch im dritten Spiel nicht für eine couragierte und in vielen Phasen sehr ansehnliche Leistung mit Punkten belohnte.

Die Torschützen:

0:1 Eugen Müller (5.)

0:2 Mario Montalto (11.)

1:2 Mario Grohs (15.)

1:3 Jeremy Amako (18.)

2:3 Marcel Schmidt (19.)

3:3 Kevin Rehahn (31.)

3:4 Fabian Pauli (42.)

3:5 Jeremy Amako (66.)

3:6 Fabian Pauli (79.)

Beste Spieler: Caruso, Marcel Schmidt (MHz), Lucas Mussler, Fabian Pauli (GN)

Besondere Vorkommnisse: Caruso verschießt Foulelfmeter (90. + 2)

Zuschauer: 50

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT