Bambinis der JSG gehen als Sieger vom Platz

0
1300

Erstmals spielte die JSG Hailer/Meerholz  in diesem Jahr auf dem Kunstrasen in Hailer. Bei sonnigen Wetter trafen die Fußballzwerge auf Germania Wächtersbach. Die Mannschaften waren ausgeglichen stark und die Spielerinnen und Spieler haben es von Anfang an geschafft, mit dem Ball in Richtung des gegnerischen Tores zu kommen. Leider agierten die Kicker nicht entschlossen genug, so dass keine Tore für Hailer/Meerholz fielen. Die Wächtersbacher erzielten, denkbar ungünstig, Mitte der ersten Halbzeit ein Tor und lagen somit vorn.

In der Halbzeitpause erinnerte der Trainer Jürgen Czerny-Strubl seine Mannschaft noch einmal an ihre Stärken und ihr Können. Mit Beginn der zweiten Halbzeit trumpfte die JSG Hailer/Meerholz richtig auf. Neben zwei Lattentreffern von Sina Vibanco und drei Toren, die allesamt von Kaylen Stotzky erzielt wurden, waren viele schöne Zweikämpfe und Torschüsse des Teams der JSG zu beobachten. 

Unter dem Beifall der anwesenden Eltern und Großeltern gingen die Spieler der Spielgemeinschaft als verdiente Sieger vom Platz.

Der dreifache Torschütze Kaylen Stotzky in der Bildmitte mit dem orangenen Leibchen.
Der dreifache Torschütze Kaylen Stotzky in der Bildmitte mit dem orangenen Leibchen.

 

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT