Brezelschnappen und Hip-Hop: Kinderfasching in Meerholz vormerken

0
1462

Den Termin müssen sich alle Nachwuchsjecken in Meerholz und Hailer wieder dick in ihrem Kalender eintragen: Am Faschingsdienstag, den 17. Februar, steigt in der Meerholzer Sport- und Kulturhalle ab 14:11 Uhr der große Kinderfasching unter dem Motto „Kunterbunt in Meerholz“. Organisiert wird die Spiel- und Spaßzone vom Förderverein des VfR 09 Meerholz – die Erlöse kommen der Jugendarbeit in der JSG Hailer/Meerholz zugute.

FaschingDer Eintritt zu der Veranstaltung ist wie immer frei. Und dafür wird den Gästen dann ab 14:11 Uhr eine Menge geboten. Es wird wieder die beliebten Publikumsspiele für die kleinsten und kleinen Gäste geben – vom Brezelschnappen bis zum Sommerskifahren. Zudem zeigen die Hip-Hopper des TV Hailer ebenso ihre Tanzkünste wie die Rock’n Roll-Gruppen des TV Meerholz.

Und weil Fasching ja auch immer eine ernste Dimension hat, darf das Motto „Kunterbunt in Meerholz“ durchaus auch als Aufforderung verstanden werden, kulturelle Vielfalt zu achten. Daneben setzt das Motto der Auswahl des passenden Kostüms aber auch fast keine Grenzen, und die phantasievollsten Kostüme werden um 17:30 Uhr prämiert.

Und während sich der Nachwuchs in der Halle austobt, können sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen entspannen. Dazu nimmt der VfR Meerholz gerne noch weitere Kuchenspenden entgegen (Infos bei Maike.Lex@vfrmeerholz.de). Zudem gibt es frische Brezeln und die beliebten Quark-Kräppel von der Bäckerei Hänsel – aber Vorsicht: Einer der von der Bäcker Jürgen Hänsel gebackenen Kräppel hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich, denn er ist mit Senf statt Marmelade gefüllt und bringt dem glücklichen Reinbeißer einen Gutschein der Bäckerei ein. Zudem bietet die VfR-Küche auch Brezeln und heiße Würstchen. Und zum „Löschen“ gibt es an der VfR-Theke wieder Getränke für jeden Geschmack.

Auch in diesem Jahr freuen sich die Meerholzer Fußballer wieder über Freiwillige, die beim Aufbau, mit Diensten während der Veranstaltung oder beim Abbau helfen. Freiwillige Helfer können sich bei Klaus Brune (klaus.brune@vfrmeerholz.de) melden.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT