Der VfR sagt „Danke“

0
2833

Der VfR 09 Meerholz sagt einigen seiner tatkräftigen Helfer „Danke Schön“. Die VfR-Schiris, Platzwarte und Platzkassierer wurden mit einem Essen auf Kosten des Vereins für ihre regelmäßigen Dienste für die Meerholzer Fußballer belohnt. Im Ysenburger Hof gab es am Freitagabend Schnitzel in verschiedenen Varianten und Freigetränke für die anwesenden fünf Platzkassierer, vier Schiedsrichter und drei Platzkassierer.

Die VfR-Schiris
Die VfR-Schiris

Es ist mittlerweile schon eine gute Tradition. Einmal im Jahr lädt der VfR 09 Meerholz seine „Greenkeeper“, „Schwarzkittel“ und Platzkassierer zu einem gemütlichen Abend auf Kosten des Vereins ein.

In diesem Jahr waren die Platzwarte Heinz Jakob, Johann Reinhardt und Klaus-Peter Huck, die VfR-Schiris Alexander Farr, Ralf

Die "Greenkeeper" des VfR
Die „Greenkeeper“ des VfR

Schauberger, Daniel Wittmann und Jonas Thurner sowie die Platzkassierer Günter Pöllen, Eckhard Wirth, Friedel Lenz, Henryk Jagiella und Horst Volz anwesend. Es fehlten nur die Schiedsrichter Viktor Lawlinski und Eric Harloff sowie der Platzkassierer Günther Grohs.

Vorsitzender Klaus Brune und Ehrenpräsident Gerd Huck dankten den Helfern für ihren regelmäßigen und verläßlichen Dienst für

Die VfR-Platzkassierer
Die VfR-Platzkassierer

den VfR. Der Abend sei nur ein kleines Dankeschön für eine große Leistung über das gesamte Jahr hinweg. Am Ende wurden es ein paar unterhaltsame Stunden im Ysenburger Hof in Hailer.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT