Erste abgesagt — Zweite in Hesseldorf gefordert

0
212

Das am heutigen Sonntag (27.11.) angesetzte Punktspiel der Ersten Mannschaft in Höchst ist wegen Unbespielbarkeit des Höchster Sportgeländes abgesagt worden. Die Zweite Mannschaft ist um 14:30 Uhr beim Tabellenvierten, der SG Hesseldorf/W/N-Spielberg, gefordert.

Wie Platzbesichtiger Dieter Dzewas am Sonntagmorgen entschied, ist der frisch renovierte Platz in Höchst selbst für ein Spiel am Sonntag ungeeignet. Daher mussten beide Heimspiele des TSV Höchst abgesetzt werden.

Die Zweite Mannschaft hat heute eine schwere Partie vor der Brust. Um 14:30 Uhr steigt auf dem Hartplatz in Hesseldorf das Punktspiel der B-Liga Gelnhausen gegen die SG Hesseldorf/W/N-Spielberg. Die Vier-Dörfer-Spielgemeinschaft belegt aktuell mit 34 Punkten aus 15 Spielen einen vierten Rang im Gesamtklassement und rechnet sich noch Chancen aus, zumindest den Relegationsplatz 3 (derzeit Lieblos, 38 Punkte aus 17 Spielen) anzugreifen.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT