F-Jugend: Erfolg macht Appetit auf mehr

0
307

Die F-Jugend der JSG Hailer/Meerholz/Roth hat eine schöne und spannende Fußballsaison 2021/22 hinter sich. Und die dabei erzielten Erfolge machen Appetit auf mehr in der gerade begonnenen Saison 2022/23.

Zu Beginn der abgelaufenen Saison wurden die F-Junioren mit neuen Trikots ausgestattet. Hier gilt nochmals ein Dankeschön an den Sponsor HolzaktivHaus GmbH aus Birstein (https://www.vfr09meerholz.de/neue-trikots-fuer-die-jsg-f-jugend/).

In der abgelaufenen Saison 2021/2022 bestritten die F-Junioren 59 Spiele, von denen unglaubliche 47 Spiele gewonnen werden konnten. Acht Spiele wurden verloren und vier endeten mit einem Unentschieden. 

Bei sieben Turnierteilnahmen kamen die F-Junioren vier Mal auf den 2. Platz. Leider blieb ein Turniersieg verwehrt. Besonders knapp und somit ärgerlich war dies beim Turnier in Bieber, bei dem im Finale lange geführt wurde und erst kurz vor dem Abpfiff der Ausgleich hingenommen werden musste, um dann im Siebenmeterschießen gegen Bayern Alzenau zu unterliegen. Bereits tags zuvor wurde das Finale im Turnier in Somborn ebenfalls gegen Bayern Alzenau verloren, so dass die knappe Niederlage in Bieber alle umso mehr schmerzte. 

Bei 98 Trainingseinheiten lag die Trainingsbeteiligung bei 28 Kindern bei über 70% und das, obwohl im Winter und in den Ferien durchtrainiert wurde. Die 15 fleißigsten Kinder kamen sogar auf eine Trainingsbeteiligung von mehr als 80%. „Wenn selbst im Winter bei einstelligen Temperaturen mehr als 20 Kinder draußen auf dem Trainingsplatz mit dabei sind, weil sie Bock haben, ist das einfach geil und macht uns riesigen Spaß und bestärkt uns in unserem Engagement“ freut sich das Trainerteam Jere Goodridge, Christian Mathes und Olaf Volland. 

Der Saisonabschluss wurde traditionell gefeiert. Das Wetter spielte mit und erfüllte somit neben der wirklich großartigen Beteiligung von Eltern und Kindern die wesentlichen Rahmenbedingungen für eine schöne Abschlussfeier. Die Kinder bekamen einen Trainingsanzug sowie Shirts mit dem JSG Logo überreicht. Die Trainer dankten hier ebenfalls den Eltern für die hervorragende Unterstützung, ohne die die Saison sicherlich nicht so erfolgreich verlaufen wäre. Zu erwähnen sind hier die vielen Aufgaben, die im Rahmen der Spiele, insbesondere der Heimspiele, anfallen und erledigt werden müssen. 

„Nicht nur die Kinder sind zu einer Mannschaft zusammengewachsen, sondern auch das Zusammenspiel zwischen Trainern, Kindern und Eltern hat wunderbar funktioniert“, resümieren die Trainer und freuen sich auf die neue Fußballsaison.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT