Ja! VfR II schafft ersten Dreier

0
1556

Due Zweite Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat ihren ersten Dreier in der neuen Spielklasse gefeiert. Beim FSV Bad Orb siegte das Team von Trainer Winnie Bedrunka mit 2:0. Nach dem 7. Spiel in der B-Klasse stehen damit die ersten drei Punkte auf der Habenseite. Punktgleich mit dem SV Lettgenbrunn bleiben die Meerholzer zwar am Ende der Tabelle, doch auch zum FSV Niedergründau und zum VfR Oberndorf II (jeweils vier Punkte) besteht jetzt wieder „Sichtkontakt“.

Timo Brune brachte den VfR in der 19. Minute mit 1:0 in Führung. Nach einer Ecke stand er am richtigen Ort und erzielte eines seiner seltenen Kopfballtore. Ein wichtiger Treffer für den VfR, aber auch eine verdiente Führung. Bis zur Halbzeit bestimmte der VfR das Spiel, schaffte es aber nicht, den vorentscheidenden zweiten Treffer anzubringen.

In der zweiten Hälfte kippte das Spiel dann allmählich, weil die Gastgeber zum Ende hin natürlich alles versuchten, um die Heimniederlage noch abzuwenden. Aber der VfR um Torhüter Andy Hensel stand zumeist sicher, und für die Entscheidung sorgte vier Minuten vor dem Ende der Partie Christopher Knöll. Gleicher Spieler war dann auch als erster unter der Dusche, denn er musste zu Beginn der Nachspielzeit mit Gelb-Rot vom Platz.

Am Sonntag kommt jetzt ein Hochkaräter zum Spiel auf die. Heinz-Jakob-Sportanlage. Der SV Melitia Aufenau gastiert um 13:15 Uhr und mit der Empfehlung von fünf Siegen aus sieben Spielen und Platz fünf nach Meerholz. Da wird es heißen, volle Pulle zu gehen, um auch in diesem Spiel bestehen zu können.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT