Knieverletzungen bei Marco Jakob und Enno Krieger

1
1853

Das Verletzungspech bleibt dem VfR schon wieder treu. Heute wurde in einer MRT-Untersuchung die Verletzung von Marco Jakob diagnistiziert, der am Sonntag beim Spiel der Zweiten in Mittelgründau nach einem Pressschlag mit Knieproblemen vom Platz musste. Er wird ebenso für längere Zeit ausfallen wie Enno Krieger, der sich in der Vorbereitungszeit verletzte. Beiden Spielern wünschen wir eine schnelle Genesung.

Marco Jakob
Marco Jakob

Marco Jakob wird mindestens sechs Wochen Pause einlegen müssen. Bei der MRT-Untersuchung im Gelnhäuser Krankenhaus wurde heute ein Riss des Innenbandes und ein Anriss des Kreuzbandes im Knie festgestellt. Bei einem Zweikampf hatte sich der Mittelfeldakteur verletzt, als er einen Pressschlag mit seitlicher Kniehaltung zu gewinnen versuchte. Wir wünschen eine schnelle und gute Genesung.

Enno Krieger hat schon seit Jahren Probleme mit dem Knie. Jetzt ist ein Kreuzbandriss diagnostiziert, zudem hat er einen Knorpelschaden im Knie, der den Heilungsprozess

Enno Krieger
Enno Krieger

kompliziert. Wielange Enno Krieger Pause machen muss, steht bislang noch nicht fest. Trainer Uwe Müller rechnet dieses Jahr nicht mehr mit dem Mittelfeldakteur, der eigentlich als zentrale Schaltstelle in der Platzmitte eine wichtige Rolle beim VfR einnehmen sollte. Auch hier wünschen wir aber in erster Linie eine gute und schnelle Besserung!

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT