Mitgliederversammlung abgesagt

0
134

Aus gegebenen Anlass sagt der VfR 09 Meerholz die für Donnerstag, 19. März, geplante Mitgliederversammlung ab. „Damit reagieren wir auf die Empfehlungen öffentlicher Stellen, mit der Absage öffentlicher Treffen die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen“, so Vereinsvorsitzender Klaus Brune.

Das turnusgemäße Treffen der Meerholzer Fußballer soll nachgeholt werden, sobald die allgemeine Lage öffentliche Veranstaltungen wieder zulässt. „Wir werden zu diesem Zeitpunkt unter Wahrung der satzungsgemäßen Fristen zu einem neuen Termin einladen“, ergänzt Vereinsvize Dietmar Appl.

Da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstehen, ist die Tagesordnung aber ohnehin weniger umfangreich als in Wahljahren, wie sie 2021 etwa wieder anstehen. Vorgesehen waren allerdings einige Ehrungen, die jetzt auf einen späteren Termin verschoben werden. Eventuell könnten sie am „Tag der Ehemaligen“ stattfinden, den der Verein nach Möglichkeit im Mai austragen will. Allerdings steht natürlich auch dieser Termin derzeit unter Vorbehalt.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT