Nichts zu holen in Breitenborn

0
687

Für die Erste Mannschaft gab es an diesem Sonntag (19.3.) in Breitenborn nichts zu holen. Das Team von Spielertrainer Roberto Manega verlor glatt mit 1:4 Toren.

Mitte der ersten Halbzeit sorgte ein Doppelschlag der Gastgeber für eine kleine Vorentscheidung. Mit 2:0 für Breitenborn wurden die Seiten getauscht. Nach dem Wechsel erhöhten die Gründauer sofort auf 3:0 und zogen den Grün-Weißen damit endgültig den Zahn.

Der Anschlusstreffer durch Albin Ljuma per Elfmeter brachte nur kur Hoffnung, ehe Breitenborns Spielertrainer Bachmann mit dem 4:1 wieder den alten Abstand herstellt und den endgültigen Spielstand besorgte.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT