Nichts zu holen in Geislitz

0
483

Die beiden Seniorenteams des VfR 09 Meerholz kehrten am Sonntag (20.3.) mit leeren Händen von ihren Gastspielen in Geislitz zurück. Während die Zweite mit 2:4 die Segel streichen musste, lautetet der Endstand bei der Ersten 1:3.

Torschützen bei der Zweitvertretung waren Eller per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:2 und Eichenauer zum 2:4 Endstand. Die Grün-Weißen hatten insbesondere mit Stürmer Tittel zu kämpfen, der drei Treffer gegen das mit SoMa-Spielern verstärkte Team von Michael Böhm erzielte.

Die Erste lief schon nach 15 Minuten einem 0:1-Rückstand hinterher, den Geislitz zehn Minuten nach der Pause per Elfmeter auf 0:2 ausbaute. In der Schlussviertelstunde keimte nach einem Treffer von Halim Iseini noch einmal kurz Hoffnung auf, ehe die Gastgeber fünf Minuten vor dem Abpfiff mit dem 3:1 aus ihrer Sicht alles klarmachten.

Der VfR bleibt mit 20 Punkten aus 15 Zählern mit der Ersten im hinteren Mittelfeld. Der SV Bieber (11 Punkte) schöpft hinten nach einem 3:2-Heimsieg gegen den SV Salmünster (ebenfalls 11 Punkte) wieder Hoffnung. Die Partie Großenhusen gegen Pfaffenhausen wurde abgesetzt.

In der Abstiegsrunde der Kreisliga B verlor der SV Somborn II mit 0:12 gegen die Zweitvertretung aus Bernbach. Flörsbachtal II sicherte sich mit einem 3:1-Auswärtssieg wichtige Punkte gegen Altenhaßlau und hat mit 14 Punkte Kontakt zum VfR (15 Punkte) aufgenommen und Altenhaßlau sowie Pfaffenhausen (jeweils 11 Punkte) etwas distanziert.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT