Positiver Corona-Fall — Mitgliederversammlung entfällt

0
1798

Es soll scheinbar nicht sein. Auch im zweiten Anlauf wird die Mitgliederversammlung des VfR 09 Meerholz nicht stattfinden können. Nachdem zwei Seniorenspieler positiv auf Corona getestet wurde, wird das für Donnerstagabend (10.9.) angesetzte Treffen der Mitglieder abgesagt.

Derzeit warten wir auf die Bescheinigung des Arztes, um den Klassenleiter in Kenntnis setzen zu können. Nach jetzigem Stand sind zwei Spieler betroffen, von denen aber nur einer am Sonntag auf dem Sportplatz war. Die betroffenen Gastmannschaften sind bereits benachrichtigt.

Das Gesundheitsamt hat vom VfR 09 Meerholz eine Liste aller Spieler der Ersten und der Zweiten Mannschaft bekommen. Alle Spieler werden vom Gesundheitsamt kontaktiert, werden auf den Virus getestet und gehen vorsorglich in Quarantäne. Sollte der Test positiv ausfallen, werden weitere Personen kontaktiert, zu denen die Spieler am Sonntag oder danach Kontakt hatten.

Entgegen einer zuvor hier geäußerten Mutmaßung sind Zuschauer und andere Beteiligte vom Sonntag nicht von Quarantäne-Maßnahmen betroffen. Sie werden nur vom Gesundheitsamt kontaktiert, wenn die Spieler mit positivem Corona-Testergebnis vor oder nach dem Spiel einen intensiveren Kontakt zu ihnen hatten.

Der für heute geplante Trainingsbetrieb der Senioren und SoMa fällt zunächst aus, weil auch aus den Reihen der SoMa einige Spieler am Sonntag im Einsatz waren oder Dienst gemacht haben. Über das weitere Vorgehen wird zeitnah entschieden.

Der Trainings- und Spielbetrieb der Jugend ist von der Entwicklung bislang noch nicht betroffen, es sei denn, sie hätten einen Trainer oder Betreuer, der am Sonntag im direkten Kontakt mit den Spielern der beiden Seniorenteams gestanden haben.

(Aktualisiert mit neuen Informationen und der Richtigstellung, dass Zuschauer vom Sonntag derzeit nicht in häusliche Quarantäne müssen.)

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT