Rahmendaten der KOL-Saison stehen

0
1396

Die Rahmendaten der neuen Saison in der Kreisoberliga Gelnhausen stehen fest. Die Liga geht mit der rekordverdächtigen Zahl von 19 Clubs an den Start, was Auswirkungen auf Beginn und Winterpause der Saison hat. Welche Konsequenzen hat das im einzelnen?Klassenleiter Gerhard Pfeifer hat schon vor Saison die notwendigen Rahmendaten festgesteckt. Die Saison 2015/2016 in der Kreisoberliga Gelnhausen beginnt am Freitag, den 31. Juli 2015. Der VfR hat dabei wegen des laufenden Jugend-Jußballcamps beantragt, mit einem Auswärtsspiel in die Saison starten zu dürfen.

Vermutlich wird Klassenleiter Gerhard Pfeifer wegen der hohen Zahl der Clubs dann gleich mit einen „Doppelspieltag“ (Freitag und Sonntag) starten wollen. Das hat gerade für die Vereine, die unter der Woche viele Studenten und Arbeitnehmer in anderen Städten haben, natürlich Vorteile.

Der letzte Spieltag in diesem Kalenderjahr wird Sonntag, der 6. Dezember 2015 sein — wie eigentlich immer in den vorherigen Jahren. Nach der Winterpause wird die Saison aber planmäßig bereits am Sonntag, den 14. Februar 2016, mit dem ersten Spieltag fortgesetzt.

Ob das klappen wird, bleibt angesichts der Witterungsverhältnisse in den letzten Jahren abzuwarten. Klar ist schon jetzt, dass die Vorbereitung auf die Rückrunde schwierig werden wird. Man muss spätestens Mitte Januar mit der Vorbereitung beginnen, und gerade im Januar/Februar brauchen die Naturrasenplätze auf der Heinz-Jakob-Sportanlage erfahrungsgemäß viel Schonung.

Der letzte Spieltag der Saison ist dann für Sonntag, den 29. Mai 2016, vorgesehen. Auch das ist im Rahmen dessen, was üblich ist. Alles weitere wird auf der Saisonabschlussbesprechung am Sonntag (27. Juni) bzw. auf der Terminbesprechung für die neue Saison am Dienstag, den 14. Juli, um 18:30 Uhr im Sportheim der KSG Wüstwillenroth/Lich festgelegt werden.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT