Schade – 2:3 und Weingärtner verloren

0
1186

Schade: Der VfR hat trotz zwischenzeitlicher 2:0-Führung beim souveränen Tabellenführer Pfaffenhausen am Ende mit 2:3 verloren. Schlimmer noch: Torhüter Christian Weingärtner musste wohl mit einer herausgesprungenen Kniescheibe ins Krankenhaus. Torschützen für den VfR zur Pausenführung Carpanzano und Pappert, nach der Pause drehte Pfaffenhausen aber das Spiel.

 

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT