SoMa landet auf Platz 6 in Niederrodenbach

0
1738

Die SoMa des VfR Meerholz spielte „zwischen den Jahren“ beim Hallenturnier in Niederrodenbach. Beim traditionellen AH-Tunier im Rahmen des am kompletten Wochenende stattfindenden Silvestercups der Germania Niederrodenbach landeten die Meerholzer nach durchaus ansprechender Leistung auf dem 6. Platz.

Recht überschaubar war die Truppe, die Trainer/Betreuer Dietmar Appl für dieses Turnier zur Verfügung hatte (er selber konnte nach einem mysteriösen Glastürunfall nicht spielen …). Neben Torwart Guido Schwarbach standen sechs Feldspieler parat,  so dass es zwei Auswechselspieler gab. Gleich das Auftaktspiel gegen den Gastgeber aus Niederrodenbach gewannen die Grün-Weißen mit 2:1 (Tore: U. Müller und K. Dörner). Torwart Guido Schwarbach zeigte dabei – wie im gesamten Turnier – eine starke Leistung und half, den Sieg über die Zeit zu retten.

Im zweiten Spiel gegen die AH Truppe aus Oberrodenbach hingen die Trauben allerdings zu hoch. Leichte Fehler im Aufbauspiel wurden sofort bestraft,  so das die Meerholzer früh entscheidend mit 0:3 in Rückstand gerieten. Am Ende hieß es 1:4, lediglich Uwe Müller gelang mit seinem zweiten Tor des Tages  der Ehrentreffer.

Vor dem letzten Gruppenspiel gegen die Mannschaft des SV Neuses ergab sich somit die Konstellation, dass der VfR siegen musste, um ins Halbfinale einzuziehen. Und die Meerholzer legten los wie die Feuerwehr, denn nach zwei schnellen Treffern von Marian Lex und Sascha Huck stand es 2:0 für die Grün-Weißen. Und wer weiß, wie es ausgeangen wäre, wenn Klaus Dörner nicht zu genau gezielt und den Ball statt gegen den Pfosten ins Tor gesetzt hätte … aber so drehte Neuses das Spiel und führte plötzlich seinerseits mit 3:2. Der VfR in Gestalt von Uwe Müller gelang jedoch der Ausgleich zum 3:3. Mit der letzten Aktion hatte es dann erneut Uwe Müller auf dem Fuß. Als jedoch sein Schuss das Gehäuse verfehlte war klar, dass die Mannschaft aus Neuses und nicht die Meerholzer ins Halbfinale einzogen. Während Neuses am Ende das Turnier sogar gewann, belegt der VfR in der Endabrechnung den 6. Platz, der anschließend im Sportlerheim der Germania gefeiert wurde.

VfR_SomA_Dez_2013Diese Akteure vertraten den VfR beim AH-Turnier in Niederrodenbach:
(oben v.l.): Betreuer Dietmar Appl, Uwe Müller, Marian Lex, Jürgen Groß.
(unten v.l.): Klaus Dörner, Sascha Huck, Guido Schwarbach, Klaus Brune.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT