Spannendes Saisonfinale

0
1270

Das wird ein spannendes Saisonfinale am kommenden Sonntag. Neuenhasslau siegte gegen Pfaffenhausen mit 1:0 und braucht aus der Partie in Meerholz noch einen Punkt, um Pfaffenhausen hinter sich zu lassen. Der TSV Kassel besiegte derweil die SG Flörsbachtal mi 4:1 Toren und schob sich bis auf einen Punkt an den VfR heran.

Damit deutet alles darauf hin, dass der SV Pfaffenhausen es schwer haben wird, den voraussichtlichen Relegationsplatz noch abzugeben. Im letztem Saisonspiel empfangen die Jossgründer die SG Altenhasslau/ Eidengesäß, die im Meistschaftsrennen noch jeden Punkt braucht, um den TSV Höchst auf Distanz zu halten. (Höchst liegt zwei Punkte zurück und spielt beim Tabellenvierten Wittgenborn).

Der TSV Kassel bestreitet sein letztes Punktspiel in Altenmittlau. Für die Altenmittlauer ist mit 45 Punkten die Saison im wesentlichen gelaufen, da wird es drauf ankommen, wie sich die Freigerichter vom heimischen Publikum verabschieden wollen.

Bleibt die Partie unseres VfR gegen Neuenhasslau. Mit einem Sieg könnten die Jungs von Uwe Müller ein einigermaßen versöhnliches Ende einer verkorksten Saison hinlegen und zugleich eventuell  Bad Orb auf dem Platz davor noch verdrängen. Ein Unentschieden würde den VfR auf jeden Fall vor Neuenhasslau belassen, gleichzeitg aber dem TSV Kassel noch die Chance eröffnen, mit einem Sieg iAltenmittlau den VfR noch hinter sich zu bringen.

In Schwierigkeiten käme man bei einer Niederlage, weil man dann eventuell nur noch einen Platz vor dem Relegationsplatz stehen würde. Wenn dann von oben her doch noch überraschend Bewegung in die Abstiegsregelung kommen würde, stünden im schlimmsten Fall noch Überstunden in Form von zwei Relegationsspielen an. Damit ist klar, dass der VfR mit Vollgas in die letzte Partie gehen muss.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT