Super Sonntag – Erste siegt in Höchst

0
1846

Das Sportgelände am Buttergraben bleibt ein gutes Pflaster für den VfR. Am Sonntag siegte die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz beim TSV Höchst mit 2:0 Toren. Damit erreichten die Meerholzer Seniorenmannschaften einen Sechs-Punkte-Sonntag und ein Neun-Punkte Wochenende.

In den letzten Jahren gab es für den VfR 09 immer etwas zu holen in Höchst – und die Tendenz hält auch in dieser Saison an. Am vierten Spieltag gab es einen 2:0-Auswärtssieg,

Erzielte den wichtigen 1:0-Führungstreffer in Höchst: Kristof Reiländer (Foto: K. Brune)

der durch Tore von Kristof Reiländer vor und Sebastian Häfner nach der Pause sichergestellt wurde. Der VfR zieht damit mit sieben Punkten aus vier Spielen an den Gastgebern vorbei, die es bislang auf sechs Punkte in der noch jungen Kreisoberliga-Saison gebracht haben.

In den letzten vier Begegnungen in Höchst hat der VfR damit immer etwas mitgenommen: Schon in der letzten Saison gab es einen 2:0-Auswärtssieg, im Jahr davor einen 2:1-Auswärtssieg. 2015 reichten wieder einmal zwei Auswärtstore immerhin zu einem 2:2 unentschieden.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT