Toller 2. Platz für VfR-Bambinis

1
2176

Einen tollen zweiten Platz beim heutigen Turnier der JSG Rodenbach erreichten die jüngsten Kicker des VfR 09 Meerholz. Die Bambinis (G-Jugend) zeigten eine tolle Mannschaftsleistung und schrammten nur knapp am ersten Turniersieg vorbei.

VfR_Bambini_2013_06_16_01
Trainerfuchs Jürgen Czerny-Strubl hatte sich etwas Besonderes ausgedacht: Unter dem Vorwand, dass das Turnier bereits am Samstag stattfindet, ließ er schon gestern die Kinder samt Eltern in Rodenbach antreten. Da das Turnier jedoch erst am heutigen Sonntag ausgetragen wurde, stand man als einziges Team in Rodenbach vor dem verwaisten Sportgelände. Kurzerhand wurde daher auf dem Mini-Spielfeld in Gelnhausen eine Trainingseinheit angesetzt. Und das sollte sich heute bezahlt machen …

Gleich der Auftakt gelang nach Maß: Mit sage und schreibe 7:0 wurde das erste Spiel gewonnen. Dabei war besonders anzumerken, dass sich neben dem gewohnt spielerisch hervorstechenden Max Ringwald auch einige andere Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. So konnten die zahlreich vertretenen (Groß-)Eltern und Geschwister auch Treffer von Malik Brandt, Silas Appel und Constantin Lex bejubeln. Bei herrlichem Sonnenwetter nahmen die Bambinis den Schwung mit und kamen in den nächsten zwei Partien zu zwei 2:0-Siegen, so dass der Turniersieg in greifbare Nähe rückte.

Im vorletzten Spiel stand zwar hinten wiederum die Null, da Torhüter Nico Walther seinen Kasten sauber hielt. Allerdings erzielte man trotz guter Chancen erstmals selber kein Tor, so dass die Partie 0:0 endete. So sollte im letzten Spiel des Tages die Endscheidung über den Turniersieg zwischen den Kickern des FSV Neuberg und den Grün-Weißen aus Meerholz fallen. Dem VfR hätte hierbei bereits ein Unentschieden zum 1. Platz gereicht. Und als Max Ringwald erneut unaufhaltsam Richtung Tor zog und zum 1:0 einschoss, war der Jubel auf Seiten der Meerholzer groß. Aber da hatten sie die Rechnung ohne die Neuberger gemacht: Denn diese konnten nicht nur relativ schnell ausgleichen. Und zum Entsetzen des Meerholzer Anhangs gelang ihnen kurz vor Schluss sogar der Siegtreffer, als die VfRler zu weit aufgerückt waren und die Abwehr entblößt hatten. Kurz darauf war Schluss und somit war klar, dass der Turniersieg an die Neuberger ging.

Natürlich war unmittelbar nach dem Abpfiff die Enttäuschung bei den Grün-Weißen groß. Doch schnell wich diese der Erkenntnis, dass heute alle zusammen eine super Leistung gezeigt hatten. Und so waren die jungen Kicker sichtlich und zu Recht stolz, als Max Dreßbach die Medaillen für einen tollen 2. Platz entgegennahm.

VfR_Bambini_2013_06_16_02

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

1 KOMMENTAR

  1. Wunderbar. Und wenn noch weitere unvorhergesehene Trainingseinheiten angesetzt werden, wird es mit dem ersten Turniersieg auch recht schnell klappen!

    Klaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT