Überzeugender 6:0 Sieg des VfR II vs Pfaffenhausen II

0
1280

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 6:0 (3:0) Sieg, glückte
das Heimdebüt der VfR -Reserve und deren Trainer Steven Hurst und das
Brett war doch nicht so dick wie erwartet.

Mit einem Chancenverhältniss in der 1.HZ von 9:0 und in der 2.HZ von
6:3 sahen die 30 Zuschauer eine überzeugende Leistung des VfR

Die Tore: 1:0 (14.) Christian Siegfart- mit einem Schlenzer aus 25 Metern
genau in den Winkel
2:0 (27.) Steven Hurst-nach schönem Zuspiel von Chrstopher Knöll
3:0+4:0 (43.46.) Marcel Schmidt-im Nachschuss nach Siegfart
Freistoss – nach Kombination Siegfart auf Knöll
5:0 (52.) Steven Hurst -mit Flachschuss nach Zuspiel von Knöll
6:0 (68.) Christopher Knöll – nach schöner Kombination von Freund
und Schmidt
Der Schiri Florian Mieth (Germania Oberroden) hatte das Spiel immer gut im Griff
auch mit seiner Elfmeterendscheidung (48.), Foul von TW Timo Schauberger an Christ.
Doch Timo machte seinen Fehler wieder gut, indem er den Schuss von Maxi Bauer
super hielt.
Am Sonntag reist die Zweite in den Vogelsberg nach Wüstwillenroth

SR.Florian Mieth (Oberroden)  Z.:30 BS: VfR-geschlossen stark- TW Maach (SVP)

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT