VfR erstürmt den Rabenberg in Oberndorf

0
1367

Die Mannschaft hat einen Lauf: Mit 2:1 siegte die erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz am heutigen Sonntag beim Spitzenreiter VfB Oberndorf und kletterte mit diesem Auswärtssieg den zweiten Tabellenplatz in der Kreisoberliga Gelnhausen. Es war der fünfte Auswärtssieg des VfR in dieser Saison und zugleich die erste Heimniederlage der Jossgründer, die aber mit 33 Punkten und damit fünf Punkten Vorsprung weiterhin an der Tabellenspitze stehen. Der bisherige Tabellenzweite, der TSV Höchst, verlor zum ersten Mal in dieser Saison und das auch noch deutlich: 1:5 verloren die Höchster beim nächsten Gegner des VfR, dem SV Breitenborn.

Die Tore für die Meerholzer Erste fielen ers nach dem Wechsel: Vincenzo Carrozza und Kai Lotz mit seinem 19. Saisontreffer sorgten für die Vorentscheidung, der Anschlusstreffer der Gastgeber in der Nachspielzeit fiel zu spät, um mehr als ergebnistechnische Korrektur zu sein.

Die Zweite Mannschaft holte derweil in Wächstersbach beim 2:2 Unentschieden einen wichtigen Auswärtszähler und bleibt weiterhin ungeschlagen auf Platz zwei der Kreisliga C. An der Spitze ist alles etwas enger zusammengerückt: Neuses — an diesem Wochenende spielfrei — bleibt Tabellenführer mit 30 Punkten, punktgleich dahinter mit jeweils 28 Zählern der VfR 09 und die SKG Mittelgründau, die am Sonntag 3:1 gegen Altenhaßlau/Eidengesäß siegte. Dabei lag die Meerholzer Zweite nach 40 Spielminuten schon 0:2 hinten, ehe Goalgetter Tobi Eurich in der 41. Minute und Besim Bedrunka vier Minuten nach der Halbzeitpause noch das Unentschieden retteten.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT