VfR I verliert 1:3 (0:2) vs SV Pfaffenhausen

0
1678

Die 90 Zuschauer, darunter auch viele Spieler der Handballer des TVG die am Wochenende
Oberiga-Meister wurden. Der VfR Meerholz gratuliert auf diese Wege recht herzlich, sahen
anfangs eine bärenstarke Gästeelf die ohne ihren Spielertrainer Manega mächtig Dampf machten.
Daraus resultierte auch die 1. Chance, als der gute Moritz Christ nur das Meerholzer Gebälk traf.

In der (24.) das 0:1 eine unübersichtliche Situtuation, der Ball segelte in den VfR-Strafraum,
nur Moritz Chist behielt die Übersicht und stocherte den Ball aus dem Gewühl über die
Torlinie.
Tobi Eurich zog in der (27.) aus 30 Metern ab, doch sein Schuss wurde zur Ecke abgewehrt.
Tim Sinsel maschierte in der (43.) über die rechte Seite und sein Schuss landete halblinks im
Meerholzer Tornetz  zum 0:2, dies war auch die verdiente Halbzeitführung.

Nur selten entwickelte der VfR soviel Druck aufs Tor des SV Pfaffenhausen wie hier Enno Krieger. (Foto: G. Brune)
Nur selten entwickelte der VfR soviel Druck aufs Tor des SV Pfaffenhausen wie hier Enno Krieger. (Foto: G. Brune)

Auch nach dem Wechsel hatte der SVP die erste Chance, Marcel Wolf schoss aus der Drehung doch
Eichenauer konnte den Ball abwehren (54.).
In der (77) gab es Elfmeter für den VfR, Giustiniani wurde gefoult und verwandelte den Strafstoss
selbst souverän. Filipelli hätte den Ausgleich machen müssen (84.) aber er tritt über den Ball.
Christoph Neiter setzte in der (89.) den Konter zum 1:3.
Für ein Novum in der Kreisoberliga sorgte der Schiedsrichter Florian Sellmer vom SV Essenbach, denn
er verlangte vor dem Spiel eine jeweilige Coachingzone, vor den Auswechselkabinen.
Dann vergass er auch noch in der Halbzeit seine Pfeife in der Kabine.
Durch diese Niederlage bleibt der VfR in der Abstiegszone und erwartet am Donnerstag den 30.04.15
um 19Uhr30 den Tabellenführer aus Rothenbergen

Z.:90 SR.Florian Sellmer SV Essenbach Beste Spieler Dziallach (VfR) Christ und Sinsel (SVP)

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT