VfR II schlägt Roth II mit 2:0 (2:0)

1
1376

Einen guten Saisonstart feierten die Mannen um Winnie Bedrunka,
denn sie schlugen den Relegationsteilnehmer Melitia Roth mit 2:0

Beim VfR fehlten gegenüber Sonntag, die Spieler Alex Sommer und Marco
Jakob, der sich keinen Kreuzbandriss, sondern „nur“ einen Meniskusanriss und
Innenbandriss links, zuzog. Er hofft nach eigenen Worten in 6 Wochen wieder
angreifen zu können.

Zum Spiel:Es war eine Partie mit 2 verschiedenen Halbzeiten.
In der 1 Hälfte spielte nur der VfR und konnte daher folgerichtig in der (10.),
durch eine Riesenfackel von Toby Eurich, mit 1:0 in Führung gehen.

Nach 19.min wurde Marc Huepfeld im Strafraum vom Röther Bohlken von den
Beinen geholt und viel dabei unglücklich auf die Schulter und musste ins Krankenhaus
zur Untersuchung gebracht werden. Auf diesem Weg wünschen wir Marc gute Besserung und das
er schnell wieder gesund wird.

Den fälligen Strafstoss verwandelte dann Timo Brune souverän (20.)

In der 2 Halbzeit kam Roth wie ausgewechselt aus der Kabine und setzte die Heimmanschaft
mächtig unter Druck. Doch Rauch (78.), Franz (81.) und Zukunft (88.) konnten Ihre Chancen
nicht in etwas zählbares umsetzen.
Dennis Pietsch (Roth) wurde in der 90+3 Minute vom guten Schiedsrichter Junge Wächtersbach mit
der gelb-roten Karte, wegen wiederholtem Foulspiel, vom Platz gestellt.
Der VfR zeigte vor 35 Zuschauern eine geschlossene Mannschaftsleistung und bei Roth setzte
Bohlken und Rauch die Glanzpunkte.
Am Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Neuses.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT