VfR mit ausgeglichener Bilanz beim Wintercup

0
1574

Der VfR 09 Meerholz hat eine ausgeglichene Bilanz beim Wintercup in Hailer erreicht. Mit 1:1 Toren und vier Punkten dürfte am Ende Platz drei in der Gruppe und damit das Spiel um Platz Fünf herausspringen.

 Nach dem 0:0 im Auftaktspielspiel gegen Rothenbergen reichte der Treffer von Neuzugang Jeison Mendoza gegen seinen Ex-Club für einen 1:0-Sieg.
Dass es im ersten Spiel kein Gegentor für den VfR gab, lag vor allem auch an Bedanken Keeper Nico Müller, der einen Foulelfmeter der Gründauer parierte.

Im zweiten Spiel gegen Roth war der VfR fast ständig überlegen. Einziges Manko: Bis auf den Treffer von Jeison Mendoza im zweiten Anlauf sprang nichts Zählbares heraus.

Im letzten Spiel hielt der VfR die Partie gegen Gastgeber FSV Hailer lange Zeit offen. Am Ende nutzte der Gastgeber aber eine Unauachtsamkeit in der VfR-Abwehr, um durch Dominik Schwab das entscheidende 1:0 gegen.den VfR zu markieren.

Gewinnt Rothenbergen.das abschließende Duell gegen Roth, so wird der VfR Dritter hinter Hailer und Rothenbergen. Bei einem Unentschieden oder Röther Sieg ist man Gruppenzweiter.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT