Vier Auswärtspunkte

0
213

Erfolgreicher Auswärtsspieltag für die beiden Seniorenmannschaften des VfR 09 Meerholz: Die Zweite Mannschaft siegte 4:0 bei Germania Rothenbergen, die Erste erreichte ein verdientes 1:1 beim gleichen Gegner.

Für die Zweite trafen Kristof Reiländer, Robert Schmidt, Dennis Fedotov und Can Koc. Christian Weingärtner im Tor der Grün-Weißen war über 90 Minuten ein sehr sicherer Rückhalt bei den Chancen der Gastgeber und hielt seinen Kasten sauber am Freitagabend. In der Tabelle verbesserte sich das Team von Trainer Michael Böhm mit 19 Punkten auf Platz 12.

Bei der Ersten dauerte es eine gute Viertelstunde, ehe Rothenbergen die erste Chance hatte, die Torhüter Alex Eichenauer entschärfte. In der 30. Minute setzte Gollas einen Freistoß von der Strafraumkante nur knapp neben den VfR-Kasten. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff hatte Carsten Görlich nach einer scharfen Hereingabe von links die erste Meerholzer Chance, verpasste das Kunstleder aber knapp.

In der zweiten Halbzeit fielen danninnerhalb von fünf Minuten die beiden einzigen Treffer der Partie. Zunächst traf Tim Noll in der 55. Minute. Maul hatte aus dem Halbfeld geflankt und der Germania-Goalgetter netzte unhaltbar für Eichenauer unten links ein.

Doch nur vier Minuten später wird Tobi Eurich am Rothenbergener 16er gefoult. Den fälligen Freistoß verwandelt der Lange höchstselbst ins lange Eck.

in der Schlussphase hatten beide Teams noch je eine Großchancen, doch am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

Mit 14 Punkten zementierte der VfR seinen 13. Tabellenplatz und hält Germania Rothenbergen auf fünf Punkte Distanz.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT