Vier Punkte

0
359

Erfolgreich bestritten die beiden Seniorenteams des VfR 09 Meerholz das erste Wochenende der Abstiegs-Relegation. Die Zweite kehrte mit einem 4:0-Auswärtssieg von Somborn zurück, die Erste erreichte ein achtbares 2:2-Unentschieden in Wirtheim.

Bei der Zweiten sorgte Jugendspieler Max Minks nach gut 25 Minuten für die 1:0-Führung. Nach dem Seitenwechsel brachte Markus Gräber mit zwei Treffern (darunter ein direkt verwandelter Eckball) die Grün-Weißen endgültig auf die Siegesstraße. Mit dem 4:0 zehn Minuten vor Abpfiff setzte Tobi Eurich das Sahnehäubchen auf den Auswärtssieg.

Einziger Wermutstropfen: Jan Brosowski erlitt eine Fußverletzung. Wie lange er ausfällt, steht noch nicht fest.

Bei der Ersten schossen Patrick Pörtner und Stefan „Hotte“ Horstkamp den VfR in Wirtheim bis zur Pause 2:0 in Front. Danach vergab der VfR das durchaus mögliche, entscheidende 3:0, ehe die kampfstarken Gastgeber zurück ins Spiel fanden und bis zum Schlusspfiff noch das letztlich verdiente 2:2- Unentschieden schafften.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT