Wann hatte der VfR …..

0
1378

Wann hatte der VfR eigentlich das letzte Mal einen derartigen Sahnestart? 13 von möglichen 15 Punkten nach fünf gespielten Partien, dafür muss man schon ein ganzes Weilchen zurückblättern in den Annalen. 

Und zwar bis in die Saison 2009/2010. Damals startete der VfR mit einem 1:1 in Altenmittlau und blieb über die ersten elf Punktspiele unbesiegt, ehe es am 18. Oktober 2009 beim TSV Kassel mit 1:3 die erste Saisonniederlage setzte.

Aber selbst in dieser starken Saison, die der VfR am Ende auf Rang drei der Tabelle beenden sollte (nach einem 2:2 in Altenhaßlau am letzten Spieltag, bei dem man bis kurz vor Schluss führte und mit einem Sieg noch die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Gruppenliga erreicht hätte), starteten die Grün-Weißen nicht mit 13 von 15 Punkten. Denn nach Siegen über Breitenborn (1:0), Roth (2:0) und in Neuenhaßlau (3:2) spielte der VfR im fünften Saisonspiel beim SV Pfaffenhausen „nur“ 0:0 unentschieden. Nach fünf Partien hatte der VfR also elf von möglichen 15 Punkten bei einem Torverhältnis  von 7:3.

Doch die weitere Bilanz dieser Saison dürfte aktuell nicht zu wiederholen sein. Denn nach elf gespielten Partien war der VfR damals immer noch ungeschlagen und hatte bei einem Torverhältnis von 25:14 Toren stolze 23 Punkte auf der Habenseite. Die Bilanz vor der ersten Saisonniederlage in Kassel: sechs Siege und fünf Unentschieden.

Und bevor es dem ersten VfR’ler vor lauter Höhenrausch schwindelig wird, werfen wir doch lieber den Blick zurück auf die letzte Saison. Da stand bei den Grün-Weißen nach fünf Spieltagen die Null: 5:15 Tore bedeuteten null Punkte auf der Habenseite. Der Vergleich macht deutlich, wie super die aktuelle Bilanz von 10:3 Toren und 13 Punkten tatsächlich ist.

 

 

 

 

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT