Weiter mit Müller und Bedrunka. VfR stellt Weichen für die neue Saison

0
2908

Uwe Müller und Winfried Bedrunka werden auch in der kommenden Saison die Seniorenmannschaften des VfR 09 Meerholz betreuen. Für den früheren Fußball-Bundesliga-Profi der Frankfurter Eintracht ist es das fünfte Jahr an der Seitenlinie des Kreisoberligisten, bei Bedrunka immerhin schon die vierte Saison als Betreuer des B-Teams. Damit stellt der VfR 09 Meerholz frühzeitig die Weichen auf Kontinuität.

Das Trainergespann des VfR 09 Meerholz
Das Trainergespann des VfR 09 Meerholz

„Die sportliche Leitung freut sich über diese kontinuierliche und erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Horst Uffelmann, der als Sportlicher Leiter nun zusammen mit den Trainern daran basteln wird, den eingespielten Kader mit vielen jungen Eigengewächsen zusammen zu halten und punktuell zu verstärken.

„Mit Uwe Müller haben wir einen Vollblut-Trainer mit einer beeindruckenden Fußball-Vita, der gerade unsere jungen Spieler enorm weiterbringt“, erläutert Uffelmann mit zwei Stichworten die Hauptgründe für die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Zudem ergänze er sich sehr gut mit Winfried Bedrunka, der es immer wieder schafft, jeden Sonntag aus den ihm zur Verfügung stehenden Spielern eine spielstarke Truppe zu formen.

Müller, der aktuell noch in der „Eintracht Frankfurt-Traditionself“ mit Charly Körbel kickt, kann auf eine Karriere von 131 Bundesliga-Spielen bei Eintracht Frankfurt (1982 bis 1988) und 235 Spielen in der österreichischen Bundesliga bei Austria und Admira/Wacker Wien verweisen (1988 bis 1996). Nach seiner Profizeit spielte er unter anderem noch beim FV Steinau in der Oberliga Hessen und war Spieler und Spielertrainer bei Eintracht Oberissigheim in der Landesliga Süd. Vor seiner Zeit in Meerholz war er von Januar 2002 bis November 2009 Spielertrainer bei der Spvvg 1910 Langenselbold in der Kreisliga A und der Bezirksliga Hanau.

„Die Arbeit hier macht Spaß, denn es gibt gute Trainingsbedingungen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Vorstand und Spielausschuss“, so Uwe Müller. Zudem stimme sowohl die sportliche Zielsetzung als auch die dahinter stehende Philosophie, vor allem mit Kräften aus der eigenen Jugend eine spielstarke Truppe zusammen zu stellen.

Schauberger, TimoPersonell geht der VfR bereits gestärkt in die Rückrunde. Es gibt drei Neuzugänge zu vermelden, was angesichts des durch Verletzungspech etwas ausgedünnten Kaders zu begrüßen ist. Marcel Beganovic wechselt vom FSV Hailer zu uns, Lars Dziallach wechselt vom SV Steinheim zu uns und Timo Schaubergerger kommt zurück von den Young Boys Oberursel. „Wir freuen uns über diese drei Zugänge, die gut in unsere Mannschaften hineinpassen“, so der Sportliche Leiter Horst Uffelmann. In den nächsten Wochen wird jetzt mit den Spielern über die neue Saison gesprochen, parallel schaut man sich auch nach weiteren Neuzugängen um. „Wir haben genaue Vorstellungen, wer zu uns passen könnte. Wichtig ist aber, dass wir vor allem unseren eigenen Spielern eine sportliche Heimat bieten.“

Uwe Müller ist damit einer der Trainer mit der längsten „Verweildauer“ bei den Grün-Weißen der jüngsten Geschichte. Hier ein Überblick über die Trainer des VfR sit 1985:

Trainer  VfR  09   Meerholz

 

 

Helmut Bolduan                                   bis 1985 (Spielertrainer

Klaus Botzum                                     1985 bis November 1987

Gerhard Würl                                     November 1987 – 1988

Francisco Orejuela                          1988 – 1990

Lothar Walter                                     1990 – 1992

Frank Loder                                     1992 – März 1993

Rolf Göbel                                                1 Spiel März 1993

Helmut Bolduan                                    März 1993 – März 1996

Rolf Göbel                                                April 1996 – 1998

Jens Rehm                                                1998 – Dezember 1998

Helmut Jakob und Werner Giera            Dezember 1998 – 1999

Horst Geis                                                1999 – April 200

Andreas Jakob                                    April 2001 – 2004

Harald Born                                                2004 – September 2007
Thomas Eberling                                    2004-2007 (Trainer 2. Mannschaft)

Karsten Schmidt                                    September 2007 bis Oktober 2008
Stefan Antoni/Winnie Bedrunka2007-2008 Trainer 2. Mannschaft)

Peter Sutor                                                seit Oktober 2008
Stefan Antoni                                    seit 2008 alleiniger Trainer 2. Mannschaft

Uwe Müller                                                seit Juli 2010
Winnie Bedrunka                                    seit Juli 2011 (2. Mannschaft)

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT