Wichtiger Sieg für Erste – VfR II verliert in Niedermittlau

0
1626

Wichtiger Sieg zum Rückrundenauftakt für die erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz. Beim Tabellenletzten aus Niedermittlau errang das Team von Trainer Uwe Müller einen verdienten 2:0-Auswärtssieg, bei dem Kristof Reiländer (Bild) das entscheidende 2:0 erzielte. Die zweite Mannschaft wartet dagegen trotz guter Leistung auf ein Erfolgserlebnis: Ebenfalls bei Alemannia Niedermittlau verlor das Team von Trainer Winnie Bedrunka mit 2:4 Toren.

Bei guten Platzverhältnissen in Niedermittlau war es ein Spiel, das lange Zeit von der Spannung lebte. Der VfR war spielerisch überlegen und kontrollierte auch die Partie, musste aber bis zur 43. Minute warten, ehe Sören Geiger zum psychologisch günstigen Zeitpunkt die Pausenführung markierte. Auch nach dem Seitenwechsel ließ die VfR-Defensive kaum etwas anbrennen, aber der knappe Vorsprung sorgte bei den Meerholzer Anhängern doch für Spannung.

Ein gutes Händchen bewies dann Trainer Uwe Müller, als er in der 70. Spielminute den Torschützen herausnahm und mit Kristof Reiländer eine frische Kraft brachte. Sieben Minuten später traf Kristof Reiländer per Kopf zum spielentscheidende 2:0. Diesen Vorsprung verwaltete die Mannschaft von Uwe Müller engagiert und routiniert, am Ende konnte endlich wieder einmal ein Dreifaches „Hipp-Hipp-Hurrah“ aus Meerholzer Kehlen erklingen.

In der Tabelle kletterte der VfR (allerdings bei zwei mehr ausgetragenen Partien) auf Platz 10 mit jetzt 22 Punkten.

Genauso engagiert, aber unter dem Strich mit weniger Ertrag präsentierte sich die zweite Mannschaft in Niedermittlau. Timo Brune und Ramiz Agic trafen vor der Pause, doch die Gastgeber trafen einmal mehr und führten mit 3:2 Toren. Nach dem Seitenwechsel war der VfR feldüberlegen, der Ausgleich wollte aber nicht gelingen — im Gegenteil, kurz vor Schluss trafen die Gastgeber bei einem Konter zum entscheidenden 4:2.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT