Worum geht’s eigentlich noch in der B-Liga?

0
1240

Mit dem hart erarbeiteten heutigen Heimsieg gegen den FSV Lieblos hat das B-Team des VfR 09 Meerholz den Klassenerhalt geschafft. Beim letzten Punktspiel gegen den Tabellenletzten Wittgenborn am Mittwoch (19:30 Uhr) kann die Zweite noch einen „einstelligen“ Tabellenplatz ergattern. Das wäre ein super Abschluss dieser Runde. Im Keller zittern dagegen noch zwei Mannschaften, eine davon kann nur noch hilflos zuschauen.

Die meisten Entscheidungen sind im Abstiegskampf gefallen. Wittgenborn und Lieblos waren schon vor diesem Spieltag abgestiegen. Der FSV Hailer vergab seine letzte theoretische Chance auf den Klassenerhalt durch das 3:3 bei der SG Altenhaßlau/Eidengesäß. Mit aktuell 32 Punkten beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz bzw. das rettende Ufer mittlerweile fünf Punkte bei nur noch einem Spieltag — die Zweite unseres Nachbarn und Partners muss den bitteren Gang in die Kreisliga C antreten.

Um den Relegationsplatz bzw den ersten Nicht-Abstiegsplatz kämpfen derweil noch zwei Teams. Die Zweite des SV Altenmittlau hat ebenso wie das B-Team der SG Altenhaßlau/Eidengesäß 37 Zähler auf der Habenseite. Der Nachteil für Altenmittlau: Das Team hat schon alle 32 Spiele absolviert und ist am kommenden Samstag spielfrei. Vermutlich werden die Spieler geschlossen ins Biebergemünd fahren und dort dem B-Team des TSV Kassel beim Heimspiel gegen Altenhaßlau/Eidengesäß die Daumen drücken.

Folgende Konstellationen ergeben sich dabei:

Spielt Altenhaßlau unentschieden oder gewinnt in Kassel, ist das Team gerettet und der SV Altenmittlau muss in die Nachspielzeit, sprich in die Relegation mit dem Tabellendritten der Kreisliga C.

Verliert Altenhaßlau in Kassel, sind Altenhaßlau und Altenmittlau punktgleich. In diesem Fall spricht der direkte Vergleich für die Freigerichter: Sie haben das Heimspiel gegen Altenhaßlau mit 4:0 glatt gewonnen und im Linsengericht „nur“ 2:3 verlorgen. In diesem Falle müsste Altenhaßlau in die Relegation und Altenmittlau wäre gerettet, ohne selbst gespielt zu haben.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT