Zwei Auswärtssiege in Neuenhaßlau

0
1413

Erfolgreicher Sonntag für die beiden Seniorenteams. Die zweite Mannschaft siegte 3:1 in Neuenhaßlau, bei der Ersten stand am Ende ein 5:2-Sieg auf dem Spielberichtsbogen. Durch den Sieg kletterte der VfR in der Kreisoberliga-Tabelle auf Rang vier, da Bernbach zu Hause gegen Oberndorf 3:4 verlor und auch Mittelgründau mit dem gleichen Ergebnis in Rothenbergen verlor. Größte Überraschung des Spieltags war die 1:3-Niederlage von Wittgenborn in Flörsbachtal.

In der Kreisliga C kletterte der VfR durch den 3:1-Sieg auf den zweiten Tabellenplatz, weil Mittelgründau an diesem Sonntag spielfrei war. Tabellenführer Neuses gab sich beim 5:3 in Geislitz keine Blöße und ist zusammen mit dem VfR weiterhin ungeschlagen.

Tobi Eurich hatte den VfR in der 30. Minute den VfR in Führung geschossen, doch die Gastgeber schossen noch vor der Halbzeit zurück. Christopher Rudolph, der erst fünf Minuten zuvor eingewechselt worden war, erzielte in der 43. Minute den Ausgleich.

Doch ein glückliches Einwechsel-Händchen bewies auch VfR-Coach Winnie Bedrunka. Zur Pause eingewechselt sorgte Markus Meyer in der 72. Minute für die neuerliche VfR-Führung. Den Schlusspunkt unter die Partie setzte Tim Berger in der 88. Minute.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT