Zwei Spiele in Eidengesäß am Sonntag

0
1337

Für das „Gelnhäuser Tagblatt“ ist es das „Spiel des Tages“. Beide Teams haben 8:3 Tore: Für die SG Altenhaßlau/Eidengesäß bedeutet das sieben Punkte aus drei Spielen, für den VfR zehn Punkte aus vier Spielen. Am Sonntag stehen sich beide Teams um 15 Uhr in Eidengesäß gegenüber.

Auch das Vorspiel der beiden Zweiten Mannschaften verspricht Spannung. Beide Teams sind mit vier (SGAE) beziehungsweise drei (VfR) Punkten mittelmäßig in die Kreisliga B gestartet. Der Sieger aus der Partie kann etwas optimistischer in den weiteren Saisonverlauf blicken. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Beim Spiel der beiden Ersten kommt es zu einem Wiedersehen mit dem Ex-Meerholzer Enrico Pappert, der mit 15 Treffern in der Rückrunde maßgeblich mit zum Klassenerhalt beitrug. In dieser Saison hat der VfR den Abgang von Enno bislang gut kompensiert. Am Sonntag in Eidengesäß wird es aber schwer werden, die „weiße Weste“ ohne Niederlage einen weiteren Spieltag zu behalten.

Denn urlaubs- und verletzungsbedingt fehlt dem VfR einiges an spielerischem Potenzial: Enno Krieger, Nico Caruso, Kevin Rehahn und Marcel Schmidt stehen Trainer Rüdiger Strutt an diesem Sonntag nicht zur Verfügung. Da müssen es eben die anderen richten ….

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT