Zweifache Führung reicht nicht — Erste verliert 2:4

0
686

Die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz hat das „Auswärtsspiel“ auf dem Kunstrasenplatz des GFC Gelnhausen gegen den TSV Wirtheim mit 2:4 Toren (Halbzeit: 1:0) verloren.

Auch eine zweimalige Führung (Luca Procksch in der ersten Halbzeit und Markus Meyer in der zweiten Hälfte direkt nach dem Ausgleichstreffer durch den Ex-Meerholzer Lars Kuhn) reichte den Grün-Weißen dabei am Ende nicht, um erstmals im neuen Jahr etwas Zählbares zu erringen.

In den letzten 20 Minuten drehten die Biebergemünder, die in der Vorwoche das Derby gegen den TSV Kassel gewonnen hatten, die Partie noch durch drei Treffer.

Unter der Woche sehen jetzt die Nachholbegegnungen bei Germania Rothenbergen an, am kommenden Sonntag tritt die Erste Mannschaft dann bei Viktoria Neuenhasslau an.

Kommentare

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT