Aktualisiert: Zweite holt ein Pünktchen

0
1320

Die Zweite des VfR 09 Meerholz hat bei der SG Altenhaßlau/Eidengesäß 0:0 gespielt. In einem von heftigen Regenschauern begleiteten Spiel war das Unentschieden leistungsgerecht, wobei das B-Team aber leider eine fast 30-minütige Überzahl nicht nutzen konnte.

An der ersten Schreckenssekunde des Spiels war kein Meerholzer beteiligt: In der 10. Minute blieb Gästespieler Oliver Lach ohne Einwirkung eines anderen Spielers im Rasen hängen und musste vom Krankenwagen abgeholt werden. Was aufgrund der sichtlich großen Schmerzen zunächst nur ein Verdacht war, bestätigte sich später bei der Untersuchung: Lach zog sich einen Bruch des Sprunggelenks zu. Das Team des VfR wünscht ihm von hier aus gute Besserung und eine möglichst schnelle Genesung.

Danach entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, bei dem der VfR den letzten Zug in den gegnerischen Strafraum vermissen ließ. Umgekehrt stand die Abwehr um die beiden Innenverteidiger Matthias Horstmann und Dennis Jackel sehr sicher und ließ bei den starken SGAE-Stürmern wenig zu. Und wenn der Sturm der Gastgeber um den Ex-Meerholzer Marcel Keller doch einmal „durchkam“, war ja auch noch Torhüter Alex Eichenauer zur Stelle.

Nach 65 Spielminuten schwächte sich die Heimmannschaft durch eine Unbeherrschtheit nach einem Zweikampf selbst, doch auch mit zehn gegen elf ergab sich auch kein Übergewicht für den VfR – am Ende stand also ein leistungsgerechtes 0:0 der interessanteren Art zu Buche.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT