Zweite Niederlage: VfR unterliegt 0:1 in Höchst

0
1197

Nach der Heimniederlage gegen Altenmittlau verlor die Erste Mannschaft des VfR 09 Meerholz auch das Nachholspiel beim TSV Höchst. In einem zerfahrenen Spiel, das unter den winterlichen Platzverhältnissen litt, sorgte ein Distanzschuss aus 30 Metern dafür, dass Höchst das Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften für sich entschied.

In der ersten Halbzeit gab es wenig Höhepunkte und das Geschehen spielte sich weitgehend außerhalb der 16er ab. Nach einer Stunde hatte Höchst in Person von Jessl eine Doppelchance, doch Eichenauer reagierte glänzend.

Das Tor des Tages erzielte dann Gian-Pietro Orelli in der 68. Spielminute. Nach einem Doppelpass erwischte er den Ball aus 30 Metern goldrichtig und drosch das Kunstleder unhaltbar in den Torwinkel. Meerholz war in der Schlussphase um den Ausgleich bemüht, dieser wollte aber nicht gelingen.

Meerholz bleibt auf Rang drei in der Tabelle, Höchst ist jetzt aber punktgleich und hat noch eine Partie weniger ausgetragen. Ebenfalls 31 Punkte hat Mittelgründau auf Rang zwei.

Kommentare

Kommentare


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/167482_63571/webseiten/vfr2/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 353

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT